eQualification 2022

4., 11., 18. und 25. März 2022

Online-Registrierung

Bitte füllen Sie alle mit einem Stern gekennzeichneten Felder aus. Nachdem Sie Ihre Anmeldung abgesendet haben, bekommen Sie an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail gesendet.

Ihre Adressangaben
Kontakt
@
@
Weitere Angaben

Falls Sie ein Projekt aus dem Förderprogramm "Digitale Medien in der beruflichen Bildung" vertreten:

Gehören Sie einer der folgenden Institutionen/Personengruppen an?

Teilnahme

Freitag, 4. März 2022, 10—12 Uhr: Podiumsdiskussionen, 12—14 Uhr: Informeller Austausch

Die virtuellen Veranstaltungsräume öffnen um 9:30 Uhr.

In zwei Sessionblöcken werden insgesamt vier Themen vorgestellt: Bildung für eine zukunftsfeste Arbeit, Weiterbildung, Lernortkooperation, Teilhabe im digitalen Zeitalter. Zum Input der Expert:innen aus dem Feld der beruflichen Bildung können Sie Ihre Fragen im Chat stellen. Anfang 2022 erhalten Sie detaillierte Information zu den Inhalten und Podiumsgästen und haben dann die Möglichkeit, über einen persönlichen Link Ihre Themenauswahl zu treffen.


Freitag, 11. März 2022, 10—12 Uhr: Projektlupe 2.0, 12—14 Uhr: Informeller Austausch

Die virtuellen Veranstaltungsräume öffnen um 9:30 Uhr.

Um die Projekte untereinander zu vernetzen, Wissenstransfer zu ermöglichen und Partnerschaften zu ermutigen, stellen sich jeweils zwei Projekte im Tandem vor. Was sind die spannenden Gemeinsamkeiten oder Unterschiede bei den Vorhaben und Anforderungen? Welche Lösungen werden noch gesucht? Hier werden alle Fragestellungen immer aus zwei Perspektiven beleuchtet.


Freitag, 18. März 2022, 10—12 Uhr: Regionale Vernetzung, 12—14 Uhr: Informeller Austausch

Die virtuellen Veranstaltungsräume öffnen um 9:30 Uhr.

Gemeinsam vor Ort etwas erreichen! Heute geht es darum, sich lokal zu vernetzen: Wir geben Ihnen Raum und Zeit zum Austausch mit Partner:innen in Ihrer Nähe: Beantworten Sie uns drei Fragen und schon finden wir die richtige Mischung für diese virtuellen Räume.

Freitag, 25. März 22, 10—12 Uhr: Virtuelle Projektausstellung und Abschluss, 12—14 Uhr: Informeller Austausch

Die virtuellen Veranstaltungsräume öffnen um 9:30 Uhr.

Heute zeigen ausgewählte Projekte, was sie so besonders macht. Schlendern Sie virtuell von Ausstellungsstand zu Ausstellungsstand – oder gestalten Sie sogar selbst einen!


Da das Programm gegenwärtig noch in der Planung ist, werden Sie erst zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Auswahl zwischen verschiedenen Angeboten treffen können. Sie erhalten dann nochmals eine Mail mit einem personalisierten Zugang zu Ihrer bisherigen Auswahl und können diese dann ergänzen.

Wir benötigen Ihre Zustimmung.